[ GUNST ]

[alltagskultur]

181-186 von 186

((o)) radiator x – 090227 – welcome to the club

rxl_k.gifwelcome to the club
radia #203 eurodance… + radia #86 no exotic cocktailcore

[pls. scroll down for english version]

willkommen im club.
eine aufforderung zum tanz und eine einladung an die bar – an der an diesem abend zur abwechslung etwas anderes serviert wird als auf der cocktailkarte steht…

Weiterlesen…

[[o]] GUNSTprojekt: RADIOPHONIC FIRST DAY von | by Adrian Shephard & Rinus van Alebeek (radia #201)

RADIOPHONIC FIRST DAY von | by Adrian Shephard & Rinus van Alebeek (radia #201)
[pls. scroll down for english version]

Der erste Tag einer ganzen Woche mit vierundzwanzig Stunden täglich: Radio On. Jedenfalls für 28 Minuten. Radio von und mit Adrian Shepard und Rinus van Alebeek.

Weiterlesen…

[[o]] GUNSTprojekt | GUNSTproject: Autophones Radio

g_atp.gifAutophones: Hören mit den Ohren der Brücke | Listening with the Ears of a Bridge
[pls. scroll down for english version]

Wo andere eine Brücke sehen, entdeckt der kanadische Percussionist Michael Gambacurta ein Autophon – ein selbstklingendes Instrument, welches als Ganzes schwingend Töne und Geräusche vielfältigster Art erzeugt:
Die Kaiserleibrücke über den Main zwischen Frankfurt und Offenbach, Autobahn A661. Sie bildet den Resonanzkörper für die Fahrgeräusche der unzähligen Autos und Lastwagen, die sie tagtäglich überrollen. Die Struktur der Kaiserleibrücke selbst kommt zum Klingen, moduliert durch Verkehr, Wind und Wetter. Ein unendliches Konzert, dessen Thema immer neue Variationen erfährt.

Weiterlesen…

[[o]] GUNSTprojekt | GUNSTproject: BIZAAR X

bzx08_k.gifBIZAAR X
[pls. scroll down for english version]

Am 31. mai 2008 lädt radio x zum Frühlingsfest in den Hafen 2 nach Offenbach ein. Damit dort auch die experimentelle Kanggunst Klangbastelkunst vertreten ist, haben wir – bescheiden, wie wir nun einmal sind – gleich die grosse Halle okkupiert und für den BIZAAR X reserviert.

Weiterlesen…

[[o]] GUNSTprojekt | GUNSTproject: n0nBLOG

n0nBLOGn0nBLOG
[pls. scroll down for english version]

Noch einen weiteres Weblog? Braucht niemand. Und doch: da ist es. Obendrein eins, wie es sonst nur absolute AnfängerInnen anlegen. Wofür soll das gut sein?
Um über "Negation, Nichts, Null, Nichtstun" und Nichtigkeiten zu philosophieren?
Oh nein. Nur das – nicht??

Weiterlesen…

[[o]] GUNSTprojekt | GUNSTproject: Digital Dust Diaries

digital dust diariesDigital Dust Diaries
[pls. scroll down for english version]

Die "Digital Dust Diaries" widmen sich der Staubsammlung und dem, was man Medienarchäologie im weitesten Sinne nennen könnte; zu den Gegenständen der Forschung zählt ein breites Spektrum an (Para-)Phänomenen, instabilen und (un)toten Medien, einschliesslich ihrer Apparate, ihrer Erscheinungen und ihres Verschwindens.
Urprünglich Mitte der 1990er Jahre als offenes Forschungstagebuch und Zettelkasten für ein Langzeitprojekt konzipiert, standen dabei zunächst Erfahrungen mit Verfallserscheinungen der digitalen Medienproduktion. Mittlerweile hat sich der Radius erheblich erweitert.

Weiterlesen…

« <13 14 15 16 17 18 19
 

[de][en]

Symbolbild der Seite

SUCHE

SORTIMENT

[gunstradio]

[radiator]

[schaufenster]

[fundus]

SAISON

nach oben

bitte beachten: die verschlagwortung ist noch im aufbau (und bislang lediglich für die projekte sowie die juengsten radiosendungen erfolgt)!

alltagskultur alltagstechnologien analogital architecture architektur archiv archive archives art & economy art & hermetism art & media art & occult traditions art & science art & society art history artists' myths audio authorship autorschaft bild & imagination bildung biologie biology biosciences biowissenschaften bodies chance city commons communication craft cultural history cultural studies curating death death culture digital culture digital decay digital media digitale kultur digitale medien digitaler verfall dinge displays diy do it yourself do it yourself-cultures do-it-yourself-kulturen ecology education electronic art electronic arts electronic culture electronic music elektronische kultur elektronische kunst elektronische musik erfindungen erinnerung erzählen esoteric traditions esoterische traditionen everyday cultures everyday technologies film fotografie gadgets games & play gardens & gardening gärten & gärtnern geek gehen gender geschichten & geschichte geschlecht green grün handwerk hermeticism hermetik history of science image & imagination information technologies informationstechnologien insect insects insekten installation institutionen institutions instrumente instruments inventions (in)visibility klang klangkunst knowledge knowledge cultures kommunikation körper kulturgeschichte kulturwissenschaften kunst & gesellschaft kunst & hermetik kunst & medien kunst & okkulte traditionen kunst & ökonomie kunst & wissenschaft kunstgeschichte künstlermythen kuratieren material material culture materielle kultur media media archaeology media cultures media history media theory medien medienarchäologie mediengeschichte medienkulturen medientheorie medienwissenschaft memory mobilität mobility nachhaltigkeit natur natural sciences nature naturwissenschaften net art net culture net cultures network cultures netzkultur netzkulturen netzkunst objects objects & things objekt objekte/sachen/dinge occultation occultism öffentlicher raum okkultation okkultismus ökologie orte & räume perception performance photography play popular culture popular science populärkultur public space radio raum recycling religion science science fiction sound sound art space spaces & places spiele & spielen spielen stadt stadtlandschaften stories & histories storytelling sustainability technologie technology things time tod topographien topographies topologien topologies totenkultur (un)sichtbarkeit urban cultures urban landscapes urbane kulturen utopias utopien veranschaulichung verdunklung vermittlung video wahrnehmung walking wissen wissenschaft wissenschaftsgeschichte wissenskulturen zeit zufall
nach oben

… für immer GUNST …

kredenzt von

miss.gunst - www.gunst.info - impressum - datenschutz

GUNST ist stolz und froh, das wunderbare WordPress nutzen zu können inklusive RSS-fütterung.