www.under-construction.cc

minibild

THREAD THERAPY [M 2012]

Performance Lecture & Workhop
mit | with Stephanie Müller & Klaus E. Dietl
THE FABRIC, Maximiliansforum München, 15.-17.06.2012 | June 15-17, 2012

Stephanie Müller transformiert in Echtzeit die ihr anvertrauten Schwachstellen gleichermaßen sensibel wie sarkastisch in textile Unikate. Dabei entstehen Jammerlappen To Go und Krankheiten im Kuscheltierformat. Klaus Erich Dietl bemüht sich währenddessen auf präparierten Heilmittelverordnungen Texte aus Diagnostik und Kunst zu collagieren und mit seinem Aquarellkasten ein entsprechendes Rezept zu fälschen. Und Verena Kuni zeigt, wie sich lustvoll lose Enden zu attraktiven Komplexen knüpfen lassen.

Seit 2011 bieten Stephanie Müller, Klaus E. Dietl und Verena Kuni THREAD THERAPY Sessions an. THREAD THERAPY ist ein kollaboratives Format, das verschiedene reflexive Stränge von Performance, Kunst und (Hand-)Arbeit miteinander verknüpft. Eine gemeinsame Dokumentation ist in Vorbereitung.

projekte: Critical Crafting Circle, Do-it-Yourself Kulturen, SoftWareZ

dachprojekt: SoftWareZ

tags: alltagskultur, analogital, art & public, art & society, bildung, crafts, cultural history, diy, do it yourself, do it yourself cultures, do-it-yourself-kulturen, economy, education, everyday cultures, handarbeit, handmade, handwerk, knowledge cultures, kulturgeschichte, kunst & gesellschaft, kunst & öffentlichkeit, media, medien, ökonomie, popular culture, populärkultur, public relation, technologie, technology, textiles, tools, vermittlung, werkzeug, wissenskulturen

top

|

nach oben