zurück | back

kuniver.se

Prof. Dr. Verena Kuni  M. A.

Kunst·Medien·Kultur - Theorie·Praxis·Vermittlung

|

Art·Media·Culture - Theory·Practice·Transfer

verena@kuni.org

 

Publikationen

|

Publications

Craftista!

Hrsg. Critcial Crafting Circle
Elke Gaugele, Elke Zobl, Sonja Eismann & Verena Kuni
Mainz 2011

Strickende FeministInnen, häkelnde AktivistInnen, subversive StickerInnen – gibt es nicht? Gibt es doch.
Vermehrt wird unter politischen Vorzeichen zu Nadel und Faden gegriffen und selbstbewusst treten "Crafti(vi)stas" nach vorn: Menschen, die sich als Handarbeits-EnthusiastInnen outen, um damit sogar Politik zu machen.
Vor diesem Hintergrund hat der Critical Crafting Circle TheoretikerInnen, KünstlerInnen, PraktikerInnen und AktivistInnen zur Auseinandersetzung mit dem neuen Handarbeits-Boom im deutschsprachigen Raum eingeladen. "Craftista!" versammelt Stellungnahmen und Re?exionen, Texte und Bilder zu textilen Strategien im Spannungsfeld von "Radical Crafting" und DIY-Aktivismus, Kunst, Mode und Design, Feminismus, Handarbeit und "neuer Häuslichkeit".

Anmerkung: Aufgrund eines Produktionsfehlers ist u.a. leider auch die von den HerausgeberInnen zusammengestellte Forschungs-Bibliografie nicht mit abgedruckt worden. Wir hoffen natürlich, dass das Buch eine zweite Auflage erleben wird, welche die fehlenden Teile des Buches enthält (und die dann auch den vollständigen Titel trägt – in der vorliegenden Ausgabe fehlt nämlich auch der Untertitel.).

Die Bibliografie sowie aller Voraussicht nach auch Leseproben werden demächst an dieser Stelle sowie auf unseren Webseiten unter www.criticalcraftingcircle.net abrufbar sein. Für eine Übersicht über das Inhaltsverzeichnis der vorliegenden Ausgabe s.u.

Metadaten
Craftista!
Handarbeit und/als Aktivismus. Kunst – Mode – DIY-Kultur
Hrsg. Critcial Crafting Circle / Elke Gaugele, Elke Zobl, Sonja Eismann & Verena Kuni
Mainz: Ventil Verlag, 2011
ISBN 978-3-931555-60-3
254 S., durchgängig illustriert

CRAFTISTA!
Inhaltsverzeichnis

Elke Gaugele, Elke Zobl, Sonja Eismann & Verena Kuni:
Crafti(vi)sta! Handarbeit, Aktivismus, Politik und Kunst. Über dieses Buch

I. HISTORISCHE WURZELN

Elke Gaugele:
Historische Plattformen der ­Craftistas. Symbolische Politik und politische Praxis textiler ­Handarbeiten

Elke Gaugele:
Revolutionäre Strickerinnen, ­Textilaktivist_innen und die Militarisierung der Wolle. Handarbeit und Feminismus in der Moderne

Lisbeth Freiß:
Handarbeitsanleitungen als ­Massenmedien. D.I.Y und Weiblichkeit im 19. Jahrhundert

Elsbeth Wallnöfer:
Juckende Strumpfhosen und andere außerhäusliche Gemütlichkeiten

Heidi Helmhold:
Reparaturen am sozialen Körper – Gertrud K.

Petra Eisele:
Die Ästhetik des Handgemachten. Vom Dilettantismus zum Do-it-yourself – eine designhistorische Analyse

II. INTERSEKTIONEN VON HANDARBEIT, KUNST UND MODE-DESIGN

Verena Kuni:
Verstrickt und zugenäht? Die Handarbeit, die Kunst, die Mode und ihre LiebhaberInnen

Marion Strunk:
Foto Faden. Faden Foto

Matilda Felix:
Forever & in Love. Die Konversation gestickter Tattoos

Elke Zobl:
Kunst, Handarbeit und Feminismus. Im Gespräch mit Elke Punkt Fleisch, Mitra Wakil, Veronika Schubert und Verena Schimak.

Elke Gaugele:
Wollige Wände. Im Gespräch mit freundinnen der kunst

Verena Kuni:
kommando agnes richter. Im Gespräch mit Klaus Dietl vom kommando agnes richter

Verena Kuni:
Häkeln als Projekt: Das Häkelobjekt. Im Gespräch mit Regula Michell und Meret Wandeler

Elke Gaugele:
Mustererkennung. Im Gespräch mit ___fabrics interseason

Verena Kuni:
PopUpShop. Im Gespräch mit Corinna Mattner und Karin Dürr

Theresa Georgen:
Cultural Crossings: ›Critical Handicraft‹ in Südafrika. Ein Projektbericht

Verena Kuni:
Reverse Global. Im Gespräch mit mitumBACK

III. RADICAL CRAFTING, DIY-AKTIVISMUS & GENDER-POLITIKEN

Sonja Eismann und Elke Zobl:
Radical Crafting, DIY-Aktivismus & Gender-Politiken. Einleitung

Stephanie Müller mit Christina Sofie John, Mirjam Stutzmann, Laura Theis und Tina Täsch:
Aufstand der textilen Zeichen. Ein Gruppenexperiment

Elke Zobl:
Feministische Uniformen. Das Plotki Fashion Project. Im Gespräch mit Nicole Dörr

Von Pia Thilmann und Mimi Monstroe:
Ein kleiner und gemütlicher Ort. Das Pussystübchen.

Cindy Wonderful:
DIY-Leoparden-Outfits. Scream Club im Stitch'n Bitch Café. Im Gespräch mit Linda Eilers

Christian Becker:
Fag Fighters. Omas Strickmützen und schwuler Aktivismus

Elke Zobl:
Handarbeit als Aktionismus und im öffentlichen Raum. Das Radikale Nähkränzchen. Im Gespräch mit Christine ­Pavlic und Barbara Maldoner-Jäger

tags: alltagskultur, alltagstechnologien, art & economy, art & media, art & society, art & work, art history, artists' myths, authorship, autorschaft, craft, craftivism, craftivismus, cultural history, cultural production, cultural studies, design, digital culture, digitale kultur, diy, do it yourself, do it yourself cultures, do-it-yourself-kulturen, economy, electronic culture, elektronische kultur, everyday cultures, everyday technologies, fashion, feminism, feminismus, folk art, gender studies, geschlechterforschung, global culture, globalkultur, handarbeit, kulturgeschichte, kulturproduktion, kulturwissenschaften, kunst & arbeit, kunst & gesellschaft, kunst & medien, kunst & ökonomie, kunstgeschichte, künstlermythen, material culture, materielle kultur, media cultures, medienkulturen, mode, nachhaltigkeit, net culture, netzkultur, objects & things, objekte/sachen/dinge, ökonomie, participation, partizipation, performance, protest culture, protestkultur, recycling, sachkultur, subject & authorship, subjekt & autorschaft, sustainability, technologien des geschlechts, technologies of gender, textiles, volkskunst

nach oben

 | 

to the top